RSS Feed RSS-Feed - alle Pearl Jam Infos frei Haus! Was'n das?

del.icio.usdigg.comgoogle.comlive.comMister Wongstumbleupon.comLinkaARENA

Wer ist online im vaf?
52 Gäste, 0 Mitglieder

Herzlich Willkommen JulioLoewe, unser neuestes Mitglied.

Mike McCready

Mike McCready, oder genauer Michael McCready, wurde am 05. April 1966 in Seattle als einziges Kind seiner Eltern geboren. Seine Mutter unterrichtete Kunst, sein Vater war ein städtischer Angestellter. Als erste musikalische Erfahrung verbucht er mit Bleistiften auf den Bongo-Trommeln seines Vaters ?rumgeklopft? zu haben.
Seine erste Gitarre war eine Mateo-Les Paul-Imitation. Mike lernte nie Noten lesen, er war ein Gefühlsgitarrist. Als frühe Einflüsse gibt er die klassischen Soli von Metallern wie ?Deep Purples?-Ritchie Blackmore oder ?UFO?´s Michael Schenker an. Später dann lenkt er über zu den weniger überladenen Stilen von Keith Richards, Stevie Ray Vaughan und Johnny Winter. Aber natürlich spielten auch bei ihm Bands wie ?KISS? und natürlich Jimi Hendrix eine große Rolle.
Mike traf Stone das erste Mal auf einem Shadow-Konzert in 1984. Bei Shadow war Mike Mitglied seit er 15 Jahre alt war, das jüngste Mitglied dieser Band war damals erst 14 Jahre alt. Shadow lösten sich dann aber aufgrund mangelnder Gigs und eines Plattenvertrages 1989 auf, zu mehr als einer Demo mit 4 Songs hatten die Band nie etwas zu Band gebracht....
Danach hatte Mike die Musikerkarriere eigentlich schon an den Nagel gehangen, bis er auf einer Party Stone und Jeff wiedertrafen, deren Band ?Mother Love Bone? sich gerade aufgrund des Todes von Andrew Wood aufgelöst hatte. Sie trafen sich ein paar Mal und Stone, Jeff und Mike jammten zusammen, woraufhin Mike erstmalig die Rohversionen von ?Alive? und ?Black? zu hören bekam.